September 2010

Kathys Idee, die Ghostbusters zu cosplayen wurde abgesegnet. xD
Dies war auf der Rückfahrt von der Connichi.
Sofort machte sich Markus daran, 3D-Modelle für das Protonen-Pack und die Geisterfalle zu erstellen.
Markus und Kathy suchten einen haufen Referenzbilder zusammen und alle vier schauten zur Vorbereitung den Film. =D
Noch im selben Monat trieben Markus und Kathy zwei absolut filmakkurate US Nomex-Fliegerkombis in khaki auf (WIE im Film!). Außerdem die Logo-Aufnäher für die Kostüme (wohlbemerkt die "ersten", weitere sollten folgen.. -.-').
Steven hatte sogar schon Stiefel, die er für das Kostüm verwenden kann.
Und Markus beschäftigte sich mit dem Glasfaser-Laminieren, aber zu dem Zeitpunkt war es ihm noch ein Rätsel. ^^'



8. Dezember 2010

Am 4. November hatten sie ein Fotoshooting in Kathys Studio - die ersten Fotos mit ihren Overalls (mehr hatten sie leider noch nicht *g*).

Am 7. Dezember sind die Ellenbogen-Pads für die Kostüme und Kathys "Janine"-Namensaufnäher angekommen.

Und am 8. Dezember hat Markus das blaue Lauflicht für das Pack zusammengelötet und an der Ur-Form für das Protonenpack gebastelt.

Ziel:
Ur-Form soll bis Weihnachten fertig sein. :)



24. Dezember 2010

Weihnachten. Ziel nicht ganz erreicht.. Igor und Markus haben zwar den unteren Teil der Urform fertig gebaut, aber der Obere muss noch komplettiert werden. Sind wohl nochmal 2 Tage Arbeit, bevor es ans Erstellen der Negativ-Form geht.
Ziel:
Negativ-Form soll Ende Januar fertig sein.

Zu den Kostümen:
Die Ellenbogen-Pads sind zu eng.. eine Nummer größer wäre besser. Außerdem müssen sie abgepolstert werden, damit sie nicht so hart und unflexibel sind.
ABER es gibt auch gute Neuigkeiten: Die vier bekommen nun endlich, nach langer Suche die passenden Gürtel! US Lochkoppel LC-1 in weiß (werden dann grau gefärbt).




weiter zur Geschichte von 2011